Neues von Mainsite & aus dem ICO

ICO dankt Brandhelferinnen und -helfern für tatkräftige Unterstützung

"Volles Haus" hatte das Industrie Center Obernburg am 23. September beim Helferfest für alle Einsatz- und Unterstützungskräfte, die beim Brand im April wertvolle Hilfe bei der Bekämpfung und bei der schnellen Wiederherstellung der Produktionsbereitschaft der betroffenen Betriebe leisteten.

Eingeladen hatte hierzu die Mainsite als Standortbetreibergesellschaft des ICO. Neben rund 350 Feuerwehrleuten aus der näheren und weiteren Umgebung, Mitgliedern des Roten Kreuzes und des Technischen Hilfswerks nahmen auch Landrat Jens-Marco Scherf und Kreisbrandrat Meinrad Lebold, die Bürgermeister der Standortgemeinden bzw. deren Vertreter sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Standortunternehmen, die unterstützend tätig waren, die Einladung gerne an.

In seiner Ansprache betonte Mainsite-Geschäftsführer Dr. Jörg Beugholt die Wichtigkeit einer gut funktionierenden Nachbarschaft mit der entsprechenden Bereitschaft zur Nachbarschaftshilfe. "Diese Hilfe hatten wir bei diesem Brandereignis bitter nötig - und wir haben Sie von Ihnen allen erhalten", so Dr. Beugholt. Dafür dankte er allen Unterstützerinnen und Unterstützern - insbesondere auch Landrat Scherf und Kreisbrandrat Meinrad Lebold - für die tatkräftige und professionelle Hilfe.

Als Dankeschön übergab Dr. Beugholt zusammen mit ICO-Werkfeuerwehrkommandant Jürgen Dietz (links) und Stellvertreter Hans-Richard Schmitt (2.v.l.) drei von den betroffenen ICO-Unternehmen gespendete Messgeräte zur Feststellung eventueller Kohlenmonoxidvergiftungen bei Einsatzkräften im Wert von über 10.000 Euro an Kreisbrandrat Lebold.

 

Zurück