Neues von Mainsite & aus dem ICO

Mainsite erhält AZAV-Zertifikat

Berufsbegleitende Maßnahmen zur Qualifizierung

Mit dieser Zertifizierung als zugelassener Träger AZAV, die das Mainsite Aus- und Weiterbildungszentrum Anfang April erwarb, ist zur Durchführung geförderter "Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung nach dem Vierten Abschnitt des Dritten Kapitels des Dritten Buches Sozialgesetzbuch" berechtigt. Das offizielle Zertifikat mit einer Laufzeit von fünf Jahren wurde von der DEKRA als Akkreditierungsstelle Anfang April offiziell übergeben.

Konkret geht es dabei um die Höherqualifizierung ungelernter oder angelernter Arbeitskräfte, die am Ende einer Maßnahme einen qualifizierten Berufsabschluss erwerben und damit ihre Beschäftigungschancen auf dem Arbeitsmarkt deutlich verbessern.

Der ersten von Mainsite in diesem Rahmen angebotene Kurs ist die berufsbegleitende Ausbildung zur Produktionsfachkraft Chemie. Im Rahmen dieser Ausbildung erwerben nicht chemiespezifisch ausgebildete Beschäftigte Kenntnisse und Fertigkeiten entsprechend dem Berufsbild der Produktionsfachkraft Chemie und vertiefen diese in verschiedenen Praktika. Inhalte sind neben Chemie und Physik auch Mathematik, Verfahrenstechnik, Mess- und Regeltechnik, Instandhaltung von Anlagen, Arbeitssicherheit und Umweltschutz sowie Wirtschafts- und Sozialkunde.

Die Ausbildung umfasst 16 Wochen á fünf Tage Vollzeitunterricht verteilt auf zwei Jahre, in denen die Teilnehmenden ansonsten ihrer normalen Beschäftigung nachgehen. Die Ausbildung dient als vorbereitende Maßnahme für die Abschlussprüfung bei der IHK und damit den Erwerb eines qualifizierten Berufsabschlusses.

Zurück

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen