Im Industrie Center Obernburg gilt die Devise „Safety first“

!!! Wichtige Informationen für unsere Besucher !!!

Das Industrie Center Obernburg ist über ein elektronisches Zugangskontrollsystem gesichert. Besucher melden sich bitte am Tor 4 beim Werkschutz an. Für das Industrie Center Obernburg bestehen für alle Beschäftigten und Gäste verbindliche Sicherheitsregeln. Jeder Gast wird gebeten, diese bereits vor seinem Besuch genau durchzulesen und während seines Besuchs zu beachten und einzuhalten.

Einen Überblick über die Sicherheitsregeln bietet Ihnen auch das ICO Sicherheitsvideo, das Sie hier ansehen können und das Sie über alle sicherheitsrelevanten Verhaltensregeln und zu beachtenden Vorgaben informiert.

Zusätzliche Regelungen während der aktuellen CORONA-Pandemie:

Zur Reduktion der Ansteckungsrisiken gelten zusätzlich zu den allgemeinen Sicherheitsregeln die folgenden verschärften Zugangs- und Verhaltensregeln:

1. Besuchern, Gästen, Beschäftigten von nicht im Industrie Center Obernburg beheimateten Unternehmen, Spediteuren und Fahrern von Lieferanten ist der Zugang zum Gelände des Industrie Centers Obernburg ausschließlich über das Tor 4 gestattet.

2. Jeder nicht im Industrie Center Obernburg Beschäftigte hat vor dem Zutritt auf das Standortgelände beim Werkschutz am Tor 4 unter Angabe seiner persönlichen Daten eine Erklärung auszufüllen, mit der er verbindlich erklärt bzw. sich verpflichtet

  • überall, wo ein Mindestabstand von 1,5 Metern nicht zuverlässig eingehalten werden kann, einen eigenen Mund- und Nasenschutz zu tragen und die geltenden Standortrichtlinien zum Infektionsschutz genauestens zu beachten

  • nicht in den letzten zwei Wochen in eines vom Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland als Risikogebiet ausgewiesenen Länder gereist zu sein oder dort einen Zwischenstopp hatte

  • in den letzten zwei Wochen nicht mit einer Corona-infizierten Person in Kontakt geriet

  • keine der folgenden Symptome zeigt:
    • Grippe mit Atemnot
    • Temperaturanstieg über 37,2 Grad Celsius
    • Hartnäckiger Husten

3. Er erklärt sich mit einer berührungslosen Messung seiner Körpertemperatur einverstanden.

4. Personen, die nicht im Industrie Center Obernburg fest angestellt sind, ist das Betreten von Aufenthaltsräumen oder Mitarbeitertoiletten sowie anderen, von den ICO-Beschäftigten regelmäßig frequentierten Räumen wie der Kantine, nicht gestattet.

 

Werkfeuerwehr

Die gesetzlich anerkannte Werkfeuerwehr des Industrie Centers Obernburg gewährleistet mit ihren haupt- und nebenberuflichen Feuerwehrleuten die schnelle und effektive Hilfe bei Bränden, Unfällen, Notfällen und bei umweltrelevanten Ereignissen. Sie verfügt über eine rund um die Uhr besetzte Alarmzentrale.

Die ICO-Werkfeuerwehr kümmert sich um die qualifizierte regelmäßige Kontrolle, Wartung, Überprüfung und Reparatur aller löschtechnischen Anlagen, Rauch- und Wärmeabzugsanlagen, Feuerlöscheinrichtungen, Feuerlöscher, Atemschutzgeräte und Chemikalienschutzanzüge und sonstiger Ausrüstung. Sie unterstützt und berät Sie als Kunde in allen Belangen des Brandschutzes und der Hilfeleistung. Die Expertise der ICO-Werkfeuerwehr steht auch Kunden außerhalb des ICO zur Verfügung.

Werkschutz

Für das Industrie Center Obernburg und seine Unternehmen ist der Schutz des gesamten Geländes gegen unbefugten Zutritt unverzichtbar. Dafür sorgt der Werkschutz 24 Stunden rund um die Uhr und erfüllt damit zuverlässig auch die behördlichen Auflagen zum Betrieb besonders schutzbedürftiger Produktionseinheiten.

Mängel- und Schadensmeldungen

Sollten Sie auf dem Standortgelände oder in den Außenbereichen Mängel oder Beschädigungen feststellen bitten wir Sie, unser Facility Management baldmöglichst über die Mängelanzeige zu informieren, damit dieser beseitigt werden kann.

Im Voraus vielen Dank!

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen